Michael Bartscherer - Facharzt für Innere Medizin - Hausärztliche Versorgung - Koblenzer Str. 8 - 57072 Siegen - Tel. (0271) 5 70 48 - www.praxis-bartscherer.de


O Home
O Die Praxis
O Der Weg
zu uns
O Das Team
O Aktuelles
O Service
@ Kontakt
B Im Notfall


§§ Impressum



Sitemap








Aktuelles

Hier unterrichten wir Sie jetzt und in Zukunft über aktuelle Themen zur Praxis und zu Gesundheitheitsthemen allgemein.

Die neuesten Themen stehen jeweils oben!

Fragen zur Corona-Impfung ... ?

Da immer wieder die gleichen Fragen an mein Team und mich zur Corona-Impfung gestellt werden, habe ich hier einmal die Antworten auf die häufigsten Fragen zusammengestellt. Meine Mitarbeiterinnen sind derzeit massiv beansprucht und können nicht immer alles ausführlich beantworten, zudem ist wegen des ununterbrochen klinigelnden Telefons unsere Errreichbarkeit derzeit schwierig. Daher bitte ich Sie, zunächst hier nachzulesen (der Klick auf de Link öffnet eine PDF-Datei):

Informationen und FAQ zur Corona-Impfung (pdf-Download)

 

Da wir in den letzten Tagen weit über Gebühr mit teils sehr frustrierenden Impfstoffdiskussionen belastet waren, hier einmal eine Stellungnahme des Landes NRW zur derzeitigen Impfstrategie, Stand 9. Mai 2021:

Zitat:
"... Das Gesundheitsministerium weist zudem nochmals darauf hin, dass die Impfungen von Personen über 60 Jahre (Priorität 3) in Nordrhein-Westfalen begonnen haben und im Bereich der niedergelassenen Ärzteschaft ab sofort Impftermine vereinbart werden können. Im Gegensatz zu den Impfungen der Über-80- und Über-70-Jährigen finden die Impfungen nicht in den Impfzentren statt, sondern in den Arztpraxen. Auch hier werden die Termine direkt mit den jeweiligen Arztpraxen vereinbart. Als Impfstoff wird im Normalfall AstraZeneca verimpft. ..."

Obwohl dieser Impstoff jetzt auch ohne Priorisierung verimpft werden darf, weise ich darauf hin, daß unsere Warteliste auch hinsichtlich der Prioritätsgruppe 3 noch gut gefüllt ist und wir daher derzeit noch keine ganz kurzfristigen Termine für Jüngere anbieten können. Wir nehmen Sie aber gerne auf die Warteliste.

 

Corona-Impfung in Praxis beginnt
ab 1. Aprilwoche 2021
!

CoronavirusBild: pixabay

Ab der ersten Aprilwoche beginnen die Corona-Impfungen in der Praxis. Wir bitten um Anmeldung für eine Impfung in der Praxis und werden Sie dann auf die Termin-/Warteliste setzen.

Die Impfreihenfolge wird maßgeblich durch die Impfverordnung und die Verfügbarkeit des Impfstoffs bestimmt. Wir haben praktisch keinen Einfluß auf die Menge oder Art des uns gelieferten Impfstoffs. Das Procedere muß sich zunächst noch einspielen und wird zu Beginn scherlich nicht ganz rund laufen, es kann auch sein, daß wegen Mangel an Impfstoff Termine abgesagt oder verschoben werden müssen. Hier bitten wir um Verständnis.

Wir werden in den kommenden Wochen wohl feste Impftage einrichten, dies wird noch bekannt gegeben, wenn es sich eingespielt hat.

Im Vorfeld wäre es für alle Beteiligten hilfreich, wenn Sie sich die unten verlinkten Anamnese- und Auffklärungsbögen schon im Vorfeld herunterladen (lassen) und ausgefüllt zum Termin mitbringen würden.

Aufklärungsblatt mRNA-Impfstoffe (Biontech, Moderna)

Anamnese und Einwilligung mRNA-Impfstoffe

Aufklärungsblatt Vektor-Impfstoff (AstraZeneca, Johnson & Johnson etc.)

Anamnese und Einwilligung Vektor-Impfstoffe

Welche Reihenfolge?

Auch wir sind gesetzlich verpflichtet, die Reihenfolge der Impfungen ("Priorisierung") gemäß den gesetzlichen Vorgaben, u.a. der Impfverordnung, vorzunehmen und alle Impfungen an die zuständigen Behörden zu melden. Daher bitte ich dringend, von Versuchen abzusehen, einen schnelleren Impftermin als ärztlich angeordnet zu verhandeln oder  erzwingen zu wollen!

Welcher Impfstoff?

Die Wahl der Art des Impfstoffes (Biontech, Astra oder Moderna) erfolgt nach den offiziellen Empfehlungen (u.a. Alter als Kriterium) und ggf. nach Verfügbarkeit, nicht nach Wunsch. zunächst erhalten wir wohl mRNA-Impfstoff.
Daher bitte auch darum, nicht mit uns über den Impfstoff zu verhandeln oder einen bestimmten Impfstoff erzwingen zu wollen!

 

 


Geplanter Praxisurlaub im aktuellen Quartal II/2021:

  • kein weiterer Urlaub geplant


Weitere Informationen hierzu finden Sie hier!



Informationen zum Coronavirus finden sie hier.



Allgemeine Notdienstregelung außerhalb unserer Dienstzeiten:

Montags, Dienstags und Donnerstags ab 18:00 Uhr, Mittwochs und Freitags ab 13:00 Uhr sowie am Wochenende und Feiertagen ab 8:00 Uhr können Sie ohne Anmeldung die zentrale Notfallpraxis am St- Marien-Krankenhaus in Siegen, Kampenstraße 51, aufsuchen, diese ist täglich bis 22:00 geöffnet, später nachts übernimmt die Krankenhausambulanz die Notfallversorgung.

Im Falle möglicherweise aus medizinischen Gründen notwendiger Hausbesuche wenden Sie sich an die neue zentrale Notfalldienstnummer :

116 117

Weitere Informationen HIER.

Im Falle lebensbedrohlicher Krankheitsbilder rufen Sie bitte unverzüglich den Rettungsdienst unter 112 an! (Siehe auch HIER)

- zurück zur Startseite -


Coronavirus - SARS-CoV2 - COVID-19:

 

CoronavirusBild: pixabay

Bei Atemwegsinfekten - Erkältung, "Grippe", Bronchitis etc. - melden Sie sich bitte in jedem Fall vorher an, telefonisch (0271-57048), per Mail oder auf unserem Anrufbeantworter (0271-2316279), und kommen möglichst nicht einfach in die Praxis.

Testungen (Abstriche) auf SARS-CoV2 können wir nur in begründeten Einzelfällen vornehmen, entweder nach ärztlicher Einschätzung bei Symptomen oder bei gewissen Gruppen von asymptomatischen Patienten  (z.B. Lehrer, Erzieher, Patienten vor Heimaufnahme etc.), sofern sie unsere Patienten sind. Sprechen Sie uns vorher bitte an!

Weitere Informationen auch bei der Corona-Hotline des Kreises:
0271 333-1120 (montags bis freitags, 8:00 bis 16:00 Uhr)

oder bei der KVWL-Infoseite für Bürger.

Fragen zur Corona-Impfung?

Da uns viele Fragen zum Impfen gegen die COVID-19 Erkrankung erreichen, wir diese unmöglich alle im laufenden Betrieb erschöpfend beantworten können und auch für uns selbst auch noch diverse Unklarheiten bestehen, verweisen wir auf die offiziellen informationen des Landes, diese finden Sie hier auf der Infoseite des Landes NRW.



Grippe-Impfung!

Die Impfung gegen die "echte" Grippe (Influenza) ist wichtig und sinnvoll.

Wir empfehlen diese Grippeschutzimpfung ausdrücklich und haben Impfstoffe vorrätig, sobald diese verfügbar sind.

Weitere Informationen finden Sie hier ...


Ältere Beiträge finden Sie im Archiv.

- zurück zur Startseite -

nach oben - Home



rlaub